Futter....

 

ja das ist ein heikles Thema, weil es da fast so viele verschiedene Ansichten, wie Hundehalter gibt. Ich denke...wie man seinen Hund füttert, bleibt jedem selber überlassen. ;)

Es ist nur wichtig, das der Hund das Futter verträgt. Je besser das Futter, desto kleiner und geruchsfreier ist der Output.

 

Wir haben auch schon so einiges an Futter ausprobiert. Haben uns nun für das Nass- und Trockenfutter von Wolfsblut entschieden. Womit die Hunde und wir sehr zufrieden sind.

 

 

Manchmal braucht es etwas länger, bis man weiß was man seinem Schatz füttert.

Dazu kann ich nur sagen.. es hilft gewaltig, wenn man sich mit Hundemenschen darüber austauscht. ;)